Deutsch English

Damit Ihr Auftritt "haften" bleibt

Mittlerweile geht es im geschäftlichen Bereich und bei Veranstaltungen kaum noch ohne Namensschild. Bei Dienstleistern kommen diese ebenso zum Einsatz wie auf privaten Feiern. In jedem Falle sind Namensschilder eine besondere und auch willkommene Stütze. Die Schilder bieten Nutzern vielfältige Funktionen. Sie bringen Menschen zusammen und erleichtern die Kontaktaufnahme. Man sieht sofort den Namen des Trägers. Der Beginn eines Gesprächs wird auf diese Weise erleichtert.

 

Träger von Namensschildern bringen zum Ausdruck, dass sie ihr Gegenüber wertschätzen. Die Benutzung der Schilder demonstriert Interesse, Offenheit und Professionalität.

 

Namensschilder gibt es in vielen Materialien, Formen und Farben. Die Gestaltung des Schildes sollte hochwertig sein. Auf einem Namensschild sollte zumindest der vollständige Name des Trägers vermerkt sein. Manchmal wird auch seine Funktion entweder in einem Unternehmen oder auch als Veranstalter vermerkt. Namensschilder geben oftmals auch die Corporate Identity einer Firma, eines Event-Organisators und Sponsors wieder. Dazu wird meistens auch das Logo des betreffenden Unternehmens und der jeweiligen Organisation aufgebracht. Entweder durch Beschriftung oder mit Gravur. Innerhalb einer Firma können Rahmen in unterschiedlichen Farben eine Zuordnung des jeweiligen Mitarbeiters zu seiner Abteilung kenntlich machen.

 

Favorisiert werden vor allem Namensschilder, die im privat und im Business unkompliziert zu handhaben sind. Es gibt Namensschilder in verschiedenen Metall- und in Kunststoffmodellen. Metallnamensschilder etwa aus Alu kommen vor allen in Firmen zum Einsatz, da sie viele Jahre lang nutzbar sind. Kunststoff-Namensschilder werden meistens auf Veranstaltungen und Feiern verwendet. In den meisten Fällen sind bei Namensschildern die Namenskarten unkompliziert ersetzbar.

 

Namensschilder können unterschiedlich an der Kleidung befestigt werden. Beispielsweise mit einem Sicherheitsnadel und auch mit einem Clip. Nadelverschlüsse können jedoch die Kleidung der Träger löchern. Blusen, Jacken und Schlipse werden somit oftmals beschädigt. Namensschilder-Clips hinterlassen auf Kleidungsstücken oft unschöne Abdrücke. Und doch bieten solche Schilder etliche Vorteile. Sie können punktgenau fixiert werden, verdrehen sich nicht und reißen auch nicht ab.

 

Bei Millionen Nutzern von Schildern haben sich Magnet-Namensschilder etabliert. Namensschilder mit Magnet sind auf dem Rücken mit einem Magneten versehen. Ein zweiter wird an der Unterseite von Hemden, Sakkorevers und Krawatten angebracht. Magnet-Namensschilder gibt es mit unterschiedlich starken Magneten. Daher halten sie auch an festeren Textilien und verdrehen nicht.

 

Namensschilder mit Magnet lassen sich universell nutzen. Sie werden passgenau an Kleidungsstücken befestigt und sorgen aufgrund ihrer Leichtigkeit für viel Komfort beim Tragen. Bei der Optik sind unendlich viele Varianten möglich. Edel gefertigte Schilder betonen das Auftreten des Trägers und unterstreichen die Professionalität. Deswegen werden Namensschilder im Geschäftsalltag und im Privatbereich heutzutage durchweg eingesetzt.

 

Hinweis: Nutzern von Namensschildern mit Magnet gibt das Bundesamt für Strahlenschutz diesen Tipp: Magnet-Namensschilder sollten in gewissen Entfernung zum implantierten Herzschrittmacher getragen werden. Allgemein gilt, dass Magnet-Namensschilder abseits von Magnet-Speichermedien und Karten mit Magnetstreifen abgelegt werden.

4.945.0036